Umweltstandards und Nutzerzufriedenheit an erster Stelle

Projektentwicklung Green Building, Münster

Beim Green Building stand die Gestaltung der Arbeitsplätze an erster Stelle, nicht die Fassadengestaltung oder das Achsmaß des Gebäudes – und zwar von der ersten Planungsphase an. Gemeinsam mit jedem einzelnen der zukünftigen Mieter entwickelten wir flexible Bürostrukturen, die die Potenziale der Flächen voll ausschöpfen.

  • 5 Nutzer/Mieter
  • 3.300 m² Nettogrundfläche, davon
  • 105 m² Dachterrasse
  • bis zu 220 Arbeitsplätze (aktuell 144 AP)
  • 30 Meeting- und Rückzugsbereiche
  • Bauzeit: 11 Monate
  • Fertigstellung: 2016

Modernste Umweltstandards – wie Dreifachverglasung und Geothermie – sowie die optimierte Planung machen das Gebäude nachhaltig „green“. Und sie sorgen im Vergleich zu herkömmlichen Gebäuden für deutlich günstigere Mietkosten pro Mitarbeiter.

Zufriedene Nutzer

Ankermieter ist die amerikanische Laufsportmarke Brooks. Für das Unternehmen planen wir Büroflächen in ganz Europa nach einem einheitlichen Corporate Standard. Als Brooks neue Büroflächen suchte und dabei auch andere Städte als Standort in Betracht zog, brachten wir das Unternehmen mit einem Investor zusammen und entwickelten gemeinsam das Green Building.

Neben Brooks sind der IT-Dienstleister g.on experience, der Bio-Produkte-Importeur Delphi Organic, das Logistik-Beratungsunternehmen Vallée und Partner sowie das E-Commerce- und Medienunternehmen 100TAUSENDLUX in das Green Building gezogen.

Das rasante Wachstum von 100TAUSENDLUX erforderte den Wechsel in eine größere – von unserer Schwestermarke projekt k eingerichtete – Bürofläche in der Nähe. So konnten unser Unternehmen nach 40 Jahren am Krögerweg im Oktober 2018 in das von uns selbst entwickelte Gebäude ziehen.

Gut für die Mieter, gut für die Umwelt

Das Green Building vereint Energieeinsparungen, Wirtschaftlichkeit, Ästhetik und Mitarbeiterzufriedenheit. Das Ergebnis ist eine Win-win-Situation für alle: die Mieter, ihre Mitarbeiter und den Bauherrn.

Nach nur elf Monaten Bauzeit ermöglichen die zahlreiche Meetingpoints und Rückzugsbereiche kreatives und dynamisches Arbeiten für die fünf Mietparteien. Das Gebäude ist unsere erste Projektentwicklung im Gewerbegebiet Loddenheide. Es liegt direkt am See in dem im Gewerbegebiet integrierten Friedenspark.

Fragen zum Projekt?
Ich helfe gerne weiter.

David Krüger

+49 251 932113-23

dkrueger@vorstufe.de

David Krüger

Projektentwicklung

Markilux, Emsdetten

Vorstufe Projektentwicklung Markilux Firmenzentrale Emsdetten

Revitalisierung

Haus der Technik, Essen

Das denkmalgeschützte Gebäude des Haus der Technik von Edmund Körner in der Essener Innenstadt